Die Charta der Nachhaltigkeit für FrankfurtRheinMain

Wir machen mit!


Wir haben Lust auf eine Welt mit glücklichen Menschen und intakter Natur. Eine Welt, in der die Wirtschaft im Dienste der Gesellschaft steht und nicht andersrum. Eine Welt, in der Menschenwürde in der Gesellschaft und bei der Arbeit eine feste Rolle spielt. Eine Welt, in der die Konsum- und Produktionsmuster und die Nutzung aller natürlichen Ressourcen nachhaltig sind.

 

Wir sind überzeugt, dass wir zu dieser Welt beitragen können. Wir lokalen Betriebe, Vereine und sozialen Organisationen spielen eine tragende Rolle für nachhaltige Entwicklung!

Darum werden wir...

  1. unsere gesellschaftliche Rolle reflektieren und mit unserem Wissen und Können nachhaltige Entwicklung unterstützen.
  2. unsere Angebote und Prozesse auf Nachhaltigkeit prüfen und weiter anpassen.
  3. eine Organisationskultur pflegen, die auf gegenseitigem Respekt und Wertschätzung jedes einzelnen Menschen beruht.
  4. unser Team über Nachhaltigkeit informieren und bei der Umsetzung im Joballtag einbeziehen.
  5. Nachhaltigkeit im Dialog mit Kunden zum Thema machen und über unsere Aktivitäten und Fortschritte berichten.

Botschafter für Nachhaltigkeit

Wir machen uns auf den Weg und nehmen unsere Verantwortung als Botschafter für Nachhaltigkeit ernst. Das zeigen wir mit unserer Unterschrift unter dieser Charta.

 

Frankfurt am Main, den 29.05.2017

 

Die Bienenretter Manufaktur


Wir sind Botschafter

für nachhaltiges Handeln in Wirtschaft und Gesellschaft!

...und Teil des Netzwerkes von

Netzwerk Lust auf besser leben Botschafter



Alle fürs Klima - „Together For Future”

Als nachhaltiges Sozialunternehmen hat sich die Bienenretter MANUFAKTUR den beiden Kampagnen #nichtmeinErbe (nichtmeinerbe.de) und #EntrepreneursForFuture (entrepreneurs4future.de) angeschlossen.

 

Das Klima geht alle an – deshalb sind auch alle von jung bis alt und quer durch die Gesellschaft aufgerufen, sich hinter die Forderungen der Schülerinnen und Schüler von „Fridays For Future” zu stellen und sie zu unterstützen. Aus diesem Grund ist das Netzwerk „Together For Future“ entstanden. Die GLS-Bank hat in Kooperation mit „Together For Future“ die Kampagne #nichtmeinErbe ins Leben gerufen. Denn die Folgen des Klimawandels sollen nicht unser Erbe für die kommenden Generationen sein. - „Alle fürs Klima!“.


Mit #EntrepreneursForFuture fordern Unternehmen aus den verschiedensten Branchen von Naturkost bis regenerative Energien konkrete Schritte für eine zukunftsfähige Klimapolitik. Christian Bourgeois, Gründer der Initiative Bienenretter: „Als Pionier für nachhaltige Bienenprodukte fördern wir die Umstellung auf eine nachhaltige Landwirtschaft, unterstützen beim Handeln für eine nachhaltige Entwicklung und setzen uns für eine tiefgreifende und verbindliche Klimapolitik ein.“

Dass ein nachhaltiges Wirtschaften möglich ist, zeigen viele Sozialunternehmen wie die Bienenretter MANUFAKTUR sowie Unternehmen, die Botschafter für eine nachhaltige Entwicklung sind. Jetzt braucht es aber einen anderen politischen Rahmen. Alle Unternehmen aus allen Branchen müssen ihren Beitrag für das Leben und Überleben zukünftiger Generationen übernehmen. Und zwar jetzt!


Am weltweiten Klimastreik beteiligt sich auch die Bienenretter MANUFAKTUR. Gemeinsam mit #fridaysforfuture fordern wir eine zukunftsfähige Klimapolitik und ein nachhaltigeres Wirtschaften: gerechter, ökologischer, nachhaltiger und besser fürs Klima.